Besucher  

628502
HeuteHeute33
GesternGestern201
Diese WocheDiese Woche1102
Diesen MonatDiesen Monat5011
GesamtGesamt628502
   


Erfolgreich in Spanien und Luxembourg

Die Aktiven von Meddy´s Lauf- und Walkingtreff Koblenz waren im abgelaufenen Monat bei insgesamt zwölf Veranstaltungen vertreten. Dabei wurden erstmals in diesem Jahr auch einige weiter entfernte Events angesteuert. So liefen Andrea und Dirk Pörsch beim Berliner Halbmarathon mit circa 30.000 anderen Laufbegeisterten und erreichten nach 1:46:12 Stunden gemeinsam das Ziel. Zwei Langstreckler nahmen am Urban Trail in Luxembourg teil. Jens Kraemer absolvierte die 27 km lange Strecke in 2:31:32 Stunden, während Mario Pommer über 56 km an den Start ging und nach 5:17:39 Stunden im Ziel die Silbermedaille in seiner Altersklasse erringen konnte. Andreas Decker nutzte die Gelegenheit, während einem Spanienurlaub am Halbmarathon von Álora (40 km nordwestlich von Málaga) teilzunehmen, den er in 1:38:00 Stunden absolvierte.

Über die Halbmarathondistanz beim Bienwald-Marathon in Kandel erzielten Alexander Irschfeld mit 1:30:53 Stunden und Thomas Brunnhübner mit 1:34:23 beachtliche Zeiten. Bei der gleichen Veranstaltung lief Thomas Brent in 3:26:59 Stunden eine neue persönliche Bestzeit. Nur eine Woche später nahm er erstmalig an einem besonderen 50 km-Lauf teil, dem Dragon Ultra Trail. Mit dabei waren auch noch Antje Ueberholz und Jessica Junker. Die Strecke führte im wahrsten Sinne über Stock und Stein und war mit 1650 Höhenmetern äußerst anspruchsvoll.

Eine große Truppe besuchte den 30. Straßenlauf in Urmitz und brachte einige Top-Platzierungen mit nach Hause. Im Schülerlauf gewann Nicole Kraemer in 3:59 Minuten über 1 km ihre Altersklassen. Im Hauptlauf über 10 km gewannen nicht nur Helga Schinke (W60, 56:44 Min) und Rosi Kraemer (W65, 61:40) ihre Wertungen, sondern ebenso Jessica Junker (W45, 41:52 Min) und Christian Scholz (MJU18, 37:05). Beide stellten mit ihren Zeiten zudem  noch Vereinsrekorde auf. Weitere Treppchenplätze sicherten sich Gaby Reiländer (W50, 46:33, 2. Platz) und Michaela Müller (W40, 52:13 Min, 3. Platz). Nur eine Woche später erwischte Diana Hellebrand im rheinischen Rodenkirchen ein gutes Rennen. Sie erzielte auf die Sekunde genau die gleiche Zeit wie Jessica Junker und ist nun ebenso Halterin des Vereinsrekordes bei den Damen.

Meddy´s Team beim Volkslauf in Urmitz

 
Mario Pommer und Jens Kraemer   Thomas Brent, Alexander Irschfeld, Diana Hellebrand und Thomas Brunnhübner

Beim Koberner Frühlingslauf über 10 Kilometer bewiesen einige Vereinsmitglieder ihren Trainingsfleiß im „Winter“ und wurden mit guten Zeiten belohnt. Monika Hummel (W45) erlief sich mit 48:41 Minuten den Klassensieg während bei den Jugendlichen Christian Scholz (37:45 Min) und Daniel Ternes (40:41 Min) gleich einen Doppelsieg landeten.

Pünktlich zur Zeitumstellung richtete der Verein den nunmehr 4. Sommerzeitlauf „Rund um die CONLOG-Arena“ aus. Dabei gingen 122 Läufer und Walker an den Start und legten innerhalb von vier Stunden auf der 3,1 km langen, erweiterten Wasserwerkrunden insgesamt 744 Runden zurück. Bei bestem „Ausdauerwetter“ waren die Teilnehmer begeistert. Viele nutzten die Gelegenheit, vor den Frühjahrsmarathons noch einen langen Trainingslauf ohne Wettkampfcharakter zu absolvieren.

Bei der kürzlich abgehaltenen Mitgliederversammlung des Vereins wurde auf das vergangene Jahr eine sportliche Rückschau und ein Ausblick auf die Vereinsveranstaltungen des laufenden Jahres gehalten. Dabei wurden Mareike Klietsch und Thomas Brunnhübner für ihre jeweils ersten Marathonläufe, Gerda und Rainer Faust für ihren ersten Nordic Walking-Halbmarathon und Susanne Scholz für ihr Engagement im Verein mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Die anschließend durchgeführten Vorstandswahlen bestätigten den bisherigen Vorstand in seinem Amt: Petra Itschert-Rasch steht für weitere zwei Jahre an der Spitze des Vereins und wird unterstützt durch Bernhard Widera (2. Vorsitzender), Wolfgang Reith (Abteilungsleiter Laufen), Dieter Volkenborn (Abteilungsleiter Walking), Andrea Pörsch und Niko Thomé (beide Beisitzer). Als Geschäftsführer wurde Wolfgang Scholz in seinem Amt bestätigt. Lediglich die Führung der Vereinskasse wurde von Anke Jakschis an Norbert Neyses übergeben. Kassenprüfer für die kommende Wahlperiode sind nun Franz Broschart und Olli Michaelis.

You have no rights to post comments

   
© 2009-2017 Meddy´s LWT Koblenz e.V.