Besucher  

627805
HeuteHeute190
GesternGestern215
Diese WocheDiese Woche405
Diesen MonatDiesen Monat4314
GesamtGesamt627805
   


Am Donnerstag bin ich noch frustriert durch Sturm und Regen gerannt. Trainingsprogramm abgespult und gezweifelt: hab ich zuviel oder zuwenig trainiert, bin ich zu schnell oder zu langsam gelaufen? Und das soll Spaß machen?

Aber für Samstag hatte das Radio endlich schönes Wetter versprochen. Und da standen wir dann alle beim Start in der Sonne in Horchheim: in kurzen Tights und Trikots, mit Sonnenbrillen und Caps! Die ganz Schnellen vorne: Mario, Jens, Ilja, Jesica. Viele andere aus unserem Verein dahinter, in hellblau oder auch nicht. Mit dem Start begann die wilde Jagd Richtung Rhein schön bergab, was das Feld schnell auseinander zog. Michael zog davon und auch Niko habe ich nur noch von hinten gesehen, wie er locker plaudernd Tempo aufnahm. Ich habe meine Luft gebraucht und konnte auf Wolfgangs Wetter-Äußerungen nur mühsam reagieren. Mit gleichmäßigem Tempo bis zur Wendemarke und dann kommen einem ganz viele fröhliche LäuferInnen entgegen, die winken und rufen und anfeuern. Sich auf Wendepunktstrecken zu begegnen ist für hellblaue Läuferinnen sehr schön: danke euch allen, die ihr mich unterstützt habt! Toll waren die Zurufe der drei Damen, die mitgezählt hatten: "Super, du bist die dritte Frau!" Das war ziemlich motivierend!

Motivation haben sicher alle gebraucht, weil ganz am Ende noch der steile Anstieg zum Sportplatz hoch bewältigt werden musste. Dort wurden wir von einem gut gelaunten Sprecher persönlich und mit Namen begrüßt und in den Endspurt geschickt.

Platzierungen sind ja, wie wir Mädels wissen, Schall und Rauch. Je nachdem wer und wie viele andere Läuferinnen antreten, reicht es schon mal für vordere Plätze. Ganz oben auf dem Treppchen zu stehen hat mich trotzdem sehr stolz gemacht. Der echte Rausch aber, das habe ich auch bei Ramon und Niko gesehen ist es, eine neue persönliche Bestzeit zu laufen. Das ist das Allergrößte!

You have no rights to post comments

   
© 2009-2017 Meddy´s LWT Koblenz e.V.